News und Anlässe des KC Fryburg Sense See

Eintrittsreferat und Themenvortrag von KF Dominik Schöbi

Mit dem Eintrittsreferat von unserem Neumitglied Dominik Schöbi durften wir ihn als Privat- und Berufsperson kennenlernen. Zu diesem Anlass waren auch die Partnerinnen eingeladen waren. So fühlten sich alle angesprochen als Dominik Schöbi aus 40 Jahren Beziehunhgsforschung zum Thema “Warum funktionieren Partnerschaften – oder eben nicht” referierte. Noch selten verfolgten die Anwesenden so aufmerksam und mit einer Stille die Aussagen seiner Studienergebnisse.

Mit zunehmendem Wohlstand verändern sich die Grund- und Existenzbedürfnisse zu Sicherheit bis hin zur Selbstverwirklichung.   In einer Partnerschaft soll man als “wir” und nicht als “ich” denken und handeln und liess uns dabei unser Verhalten hinterfragen. Beziehungen sind ambitionierte und schwierige Projekte weiss Dominik zu berichten. Deshalb soll man aktiv bleiben und in die Partnerschaft investieren, was man selber auch von ihr erwartet.

Ein Partnerschaft muss nicht perfekt sein, um zu funktionieren. Wenn wir regelmässig die guten Gründe für eine Partnerschaft erfahren und wenig Anlass geben, diese grundsätzlich in Frage zu stellen, dann hat sie gute Chancen!


 

Zeit schenken und gutes Tun

Wieder neigt sich ein ereignisreiches Jahr zu Ende. KF Pascal hatte mit besinnlichen Worten unsere diesjährige Weihnachtsfeier eingeläutet und uns erinnert, dass viele Menschen auf dieser Welt kein behütetes und friedliches Umfeld kennen wie wir es leben dürfen.. Anschliessend hat der Kiwanisclub Senses See den Berufsbeistandschaften des Sensebezirks eine Spende zukommen lassen, welche unkomplizierte und ausserordentliche Unterstützungen ermöglichen.  Roland Burger als Sozialbeauftragter des KC Fryburg Sense See konnte den Vertretern der drei Berusfbeistandschaften namentlich Elmar Boschung, René Gruber und Pascal Spicher just zur Weihnachtszeit einen Spendencheck überreichen. In ihren Dankesworten haben die Vertreter der Berufsbeistandschaft an drei Beispielen beeindruckend erklärt warum diese Spende sehr willkommen ist und wofür sie eingesetzt wird. Dem Clubmotto «Serving the Children oft he World» verbunden konnten wir erfahren, dass Kinder und Familien aus der lokalen Umgebung unkompliziert geholfen werden kann, die unerwartet von harten Schicksalsschlägen getroffen wurden.

Damit wir diese Weihnachtszeit  kulinarisch und gesellschaftlich geniessen und feiern konnten haben uns KF Walter und seine Gattin Regula die Lokalität stimmungsvoll und weihnachtlich hergerichtet. Während dem köstlichen Weihnachtsessen haben “Buba” Bertschy und seine Freunde uns mit volkstümlichen Gesangseinlagen unterhalten. Weil man sich kennt, haben die Volksfreunde spontan KF Patrick und seine Gattin Barbara aufgefordert gemeinsam ein Gospellied anzustimmen. KF und Präsident Urs lies mit einigen Worten diese Weihnachtsfeier ausklingen und wünschte allen Frohe Festtage, sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

14.12.2017


 

Dank an Walter Knüsli für die Amtsführung als Lt Governor der Division 7

Der Präsident verdankt KF Walter Knüsli die dreijährige Arbeit als Lt Governor. In seinem Rückblick berichtet Walter über, zahlreiche spannende und gewinnbringende Begegnungen, wertvolle Tätigkeiten womit der Kiwanisgedanke weiter gestärkt werden konnte, aber auch Aufgaben und Entscheide die er kritisch und mahnend reflektierte. Lieber KF Walter die Mitglieder des KC Fryburg Sense See Danken dir, dass du im Namen unseres Clubs diese Aufgabe wahrgenommen hast.

05.10.2017

 


 


Roy Rocskai

Der KC Fryburg Sense See begrüsst sein Neumitglied Roy Rosckay

Spannend und mit Humor hat Roy sich den Mitgliedern des KC vorgestellt. Den beruflichen Start hat er mit einer Handwerklehre hingelegt und ist über verschiedene Tätigkeiten zur Finanzdienstleistung gelangt. Heute ist seine Passion die Immobilie und arbeitet selbständig in dieser Dienstleistung. Der KC Fryburg Sense See freut sich Roy als neuen Kiwanisfreund begrüssen zu dürfen.

05.10.2017


 

Amtsübergabe Kiwanisclub Fryburg Sense See 2017

An der Generalversammlung des Kiwanisclub Fryburg Sense See hat der abtretende Präsident Emanuel Waeber einen Rückblick auf sein Amtsjahr gehalten. Unter dem Motto «Über Grenzen und Horizonte» waren zahlreiche Persönlichkeiten aus Sport, Kultur, Unternehmen und Politik zu Gast, die allesamt Spannendes und gelegentlich auch Nachdenkliches zu berichten wussten. Treu dem Kiwanisgedanken «Serving the Children of the World» hat die Sozialkommission über zahlreiche Aktionen berichtet wo regionale, nationale, internationale Organisationen und Personen tatkräftig und finanziell unterstützt wurden. Der Abschluss der Generalversammlung bildete die Amtsübergabe an Urs Rappo, der als neuer Präsident sein Amtsjahr eröffnete und ein abwechslungsreiches Jahresprogramm vorstellte. Veränderung, Austausch, Kennenlernen und Zeit schenken sollen das Clubleben in seinem Amtsjahr bereichern und fördern.     

07.09.2017